Einstieg in den Advent

Eigentlich war eine liturgische Nacht mit einer Mitternachtsmesse zum Einstieg in den Advent 2020 geplant, war aber angesichts der Pandemie so nicht durchführbar. Das Pastoralteam der Pfarrei entschied sich für eine "kleinere Variante" - einem liturgischen Abend von 20:00 - 22:00 Uhr in der Josephskirche - natürlich unter Einbehaltung der Vorschriften.


Zunächst feierten die Anwesenden eine Lichtfeier und begrüßten Jesus Christus als das Licht der Welt, anschließend luden verschiedenste Angebote zum Nachdenken, Gespräch oder Basteln ein.

Zum Schluss feierte die Gemeinde die Eucharistie zum 1. Adventssonntag.


Etwa 30 Personen unterschiedlichen Alters nahmen an dem liturgischen Abend teil. Besonders schön auch die Verbundenheit mit der evangelischen Lydiagemeinde. "Mich hat dieser Abend berührt. Gerade in der Pandemie," so Karsten Haug.

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Aktuelle Einträge