"Tief im Westen" - Pilgern in der Heimat am 11.09.

Die Wallfahrt der Pfarrei Hl. Dreikönige hat schon eine gute Tradition. Eigentlich sollte es in diesem Jahr nach Aachen zur Heiligtumsfahrt gehen. Aufgrund der Pandemie ist die Fahrt abgesagt worden.


Wir möchten uns als Pfarrei, als Pilgerinnen und Pilger, trotzdem dieses Jahr auf den Weg machen.

Am Samstag, 11. September, wandern wir auf einer ca. 8 Kilometer langen Strecke von St. Gertrudis über den Fredenbaumpark, den Deusenberg nach St. Urbanus in Dortmund-Huckarde.

Wir würden uns freuen mit Ihnen gemeinsam unterwegs zu sein, zu beten, Lieder zu singen und über das Thema „Heimat“ nachzudenken.


Bitte melden Sie sich dazu bis zum 29.08.bei Herrn Haug (0231/ 813827 oder haug@3koenigedo.de ) bzw. den beiden Pfarrbüros an.

Ablauf

11:00 Uhr Treffen vor der Kirche St. Gertrudis, Rückertstraße

Wanderung und Stationen


Pause auf dem Deusenberg


Wanderung nach St. Urbanus; Dortmund – Huckarde


15:45 Uhr Ankunft

16:10 Uhr Führung durch die Urbanuskirche

16:30 Uhr Messfeier in der Urbanuskirche;

anschl. Besuch des Mittelaltermarktes rund um

St. Urbanus oder Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach St. Joseph und Möglichkeit zum gemütlichen Abschluss

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Aktuelle Einträge
Archiv